Status 30.1.2014

Meine intellektuelle und spirituelle Reise geht weiter und weiter.
Und vielleicht ist es gar kein Zufall, dass, was meine spirituelle Reise angeht, ich an einem Punkt angelangt bin, der meinem sehr baldigen Aufenthalt in der Atacamawüste noch zusätzliche Bedeutung verleiht.
Nach der Lektüre sovielen Stoffs zum Thema habe ich gerade heute/eben in meinem Blog

www.changelifecoaching.wordpress.com

einen neuen Beitrag verfasst mit dem Titel: "Was ist Leben"?
was ja zum Thema "changelifecoaching" eine gute Brücke schlägt.

Inhaltlich lasse ich mich hier darüber nicht weiter aus;
der Interessierte mag gerne meinen o.a. Blog dazu besuchen.

Ich kann nur sagen, dass durch die Sicht auf die Themen "Ego, Ich, Selbst" etc. aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln heraus, sich bei mir inzwischen ein ziemlich konsistentes Bild/Verständnis gebildet hat, das mich sehr befriedigt.

Befriedigt deshalb, weil es nach einer Zeit intensiver Arbeit mir Antworten zu geben vermag, auf Fragen, die mir immer wichtig gewesen sind, aber eben erst im Rahmen meiner Selbständigkeit beantwortet werden konnten.

Ich denke, dass ich im März von meiner Chilereise und deren Ergebnissen berichten werde.....

 

 

 

9.6.2013
Nach jetzt immerhin 14 Monaten ist aus meinen gesamten Aktivitäten ein Produkt entstanden, "Licence to live", das auf dem Markt wirklich einmalig ist.
Es ist ein Lernangebot, dargeboten in der Form 9-monate langer Kursus für mehrere Interessenten oder als Coaching für EInzelpersonen.
"Licence to Live" fördert die persönliche Kompetenz, fördert die Klarheit seiner Kunden "über sich selbst".
In der heutigen Zeit ist es unüblich, über sich selbst nachzudenken und wir entschuldigen dies ofmals mit dem Argument: Keine Zeit...oder: Ich hab wirkliches besseres zu tun.
Dabei ist doch die eigene Person eigentlich das Beste, was wir tun können, womit wir uns im Laufe unseres Lebens beschäftigen können.
Wissen SIE, wie Sie (eigentlich) leben möchten?
Sagen Sie sich: Das kann ich machen, wenn ich in Rente gehe?
Erdulden Sie Ihren Job, weil Sie ja Geld verdienen müssen?
Wie sehr können Sie sich selbst in Ihre Arbeit einbringen?
Wissen Sie was Ihnen (wirklich) wichtig ist?
Und wenn ja: Leben Sie auch danach?
Wissen Sie, wer Sie sind und wie Sie sind?
Sie müssen sich das nicht fragen.
Es kann aber sein, dass Sie hierzu ungefragt Antworten bekommen, die Ihnen möglicherweise nicht gefallen.
Dann müssen Sie ran. Ja. Auch an sich selbst.

Antworten auf diese und ähnliche persönliche Fragen bekommen Sie vielleicht in Ihrem Elternhaus oder im Freundeskreis. Möglicherweise in Ihrer Kirche. Vielleicht in spätereren, beruflichen Weiterbildungsmassnahmen.
Immer jedoch nur bruchstückhaft. Und immer von Anderen. Und immer zu unterschiedlichen Zeitpunkten.

"Licence to Live" bietet Ihnen die volle Palette an Antworten an einem Stück und aus einer Hand. Einer vertrauten Hand - nämlich der Ihrigen.
"Licence to Live"   als Kursus bietet Ihnen über 9 Monate 4 mal 2 Präsenztage Input und Erfahrungsaustausch und den Rest der Zeit als Lernbegleiter selbstgesteuertes, virtuelles und durch uns begleitetes Selbstlernen. Kontakt in dieser Zeit telefonisch, per E-Mail und WEB-basierter Collaboration-Plattform.

Interesse?

Finden Sie mehr Informationen unter
http://www.facebook.com/pages/Licence-to-Live/503772029678793


oder kontaktieren Suie mich persönlich unter
karl-heinz@thunemann.de

oder
0172 86 37 970 

9.4.2013
Bitte besuchen Sie auch meinen Blog unter
http://changelifecoaching.wordpress.com/

7.1.2013.    Ich wünsche allen Besuchern meiner Homepage ein frohes neues Jahr.
Ich habe mich lange nicht gemeldet - von daher gibt es einiges zu berichten.
Seit geraumer Zeit verfolge ich mit viel Engagement, Freude und Motivation mein "Lebensprojekt" und berichte darüber regelmäßig auf meiner "Geschäftsseite" auf Facebook: changeLife.
Der professionelle Bezug ergibt sich aus meinem Seminarangebot "Selbst-management"  oder auch "Selbstführung".
Ausgehend von der sehr alten Inschrift in einem Tempel in Delphi: "Erkenne dich selbst" habe ich mein Seminarthema für mein "Lebensprojekt" erweitert und recherchiere im Grunde genommen bis zurück zu diesem Ausgangspunkt, was diesbezüglich unternommen wurde. Zum Thema "Selbsterkenntnis".
Es handelt sich insoweit um ein interdisziplinäres Projekt, was auch vor der Bearbeitung okkultistischer, magischer oder spiritueller Texte nicht Halt macht, aber ebenso aktuelle philosophische, psychologische und Neurowissenschaftliche Ergebnisse mit einbezieht.
Im Ergebnis designe ich eine Art "Reifegradmodell" für Selbstentwicklung, woraus dann
auch zusätzliche Seminarthemen abgeleitet werden.
Der jeweils aktuelle Stand meiner Ergebnisse ist ablesbar auf
http://www.facebook.com/ChangeLifeCoaching

 

 

30.8.2012...ÄNDERUNG bzgl. BLOG

Ich werde meinen auf Google begonnen Blog hierhin auf meine Homepage verlagern.

Und ich werde ausschliesslich in Deutsch schreiben.

Grund: Learning by Doing ;-)

 

 

21.8.2012...Neu Neu Neu Neu

Zu den Inhalten rund um ChangeLifeCoaching habe ich einen Blog eröffnet:

http://www.blogger.com/blogger.g?blogID=8311106941910086936#overview

 

16.8.2012...Neu Neu Neu Neu
Kooperation mit WEP Treuhand Bad Honnef im Rahmen des "Honnefer Modells":
http://www.wep-treuhand.de/events/honnefer-modell.html

Gestern: Mein Vortrag über Projektmanagement:
http://prezi.com/a7vbjykhquum/honnefer-modell-projektmanagement/

 

13.8.2012....Neu Neu Neu Neu        
Konzept Selbstmanagement:

http://www.facebook.com/media/set/?set=a.408458969213115.97330.255133717878975&type=1

 

3.8.2012  Zu den Themen: Selbstmanagement, Selbstführung, Selbstregulation:
Sehr interessant hier die Arbeiten von Prof. Dr. Waldemar Pelz vom Institut für Management-Innovation über die Willenskraft [Fachbegriff: Volition] als DIE entscheidende Kompetenz für Führungskräfte. Motivation alleine reicht für Erfolg NICHT aus: Volition oder Umsetzungs-kompetenz muss gleichermassen vorhanden sein.
http://www.willenskraft.net/

http://www.umsetzungskompetenzen.com/

 

2.8.2012.  Ab heute finden Sie mich auch in QYPE:
http://www.qype.com/mypage

schauen Sie doch mal vorbei und geben Sie mir eine Bewertung?

 

24.5.2012. Von heute an erweitere ich mein Portfolio an Aktivitäten um gemeinsame Projekte mit Isabelle Mac. 

ACHTUNG : NEU ...NEU ...NEU...NEU...NEU....[25.4.2012]
über die Emailadresse
thunekarl@gmail.com
bin ich ab sofort auch auf meinem iPhone erreichbar.

In eigener Sache.....

Ich werde meine Homepage einigermassen stabil halten, also wenn, dann unter "Aktuelles" Ergänzungen vornehmen.
Meine Inspirationen, Erkenntnisse und Ergebnisse ergeben sich auf Facebook
http://www.facebook.com/pages/ChangeLife/255133717878975

unter zusätzlicher Nutzung von Twitter.

 

Eine interessante Erfahrung steht bevor:
Mein Bruder und ich fahren mit unseren Kindern und deren Freund(inn)en für 14 Tage zum Segeln zu den Seychellen. Immerhin 9 Leute 14 Tage auf engem Raum. Als ehemaliger Personalentwickler kenne ich den Charme einer Segeltour für Teamentwicklung.
Natürlich fahren wir, um Spass u haben. Und niemand ist dabei, der diesen Segeltörn für eine fundamentale Veränderung seiner selbst nutzen möchte.
Es wird trotzdem interessant sein - im Sinne des Themas hier - zu sehen und zu verarbeiten, was passiert. [28.3.2012]

Herzlichst Ihr
Charlie Thunemann

 

 

 

Herzlich Willkommen bei changeLIFE!

"Es ist nicht die stärkste Spezie die überlebt, auch nicht die intelligenteste, es ist diejenige, die sich am ehesten dem Wandel anpassen kann." (Charles Darwin)